Content Section

Hambacher Wald50.000 Menschen demonstrieren für den Kohleausstieg

50.000 Menschen haben am 6. Oktober am Hambacher Wald friedlich für einen schnellen Kohleausstieg und gegen die Zerstörung des Waldes demonstriert. Ein Tag, der in die Geschichte eingehen wird. Einen Tag zuvor hatte das Oberverwaltungsgericht Münster der Klage des BUND stattgegeben und einen vorläufigen Rodungsstopp verhängt. RWE hatte den Wald, der seit Jahren von Umweltschützern besetzt war, in den letzten Wochen räumen lassen. Das Unternehmen wollte ihn in diesem Herbst für den Klimakiller Braunkohle roden.

 

Wir danken allen Menschen, die mit uns auf den Acker gezogen sind, um den Rodungsstopp zu feiern und für den Kohleausstieg zu demonstrieren. Wir sind begeistert von der Energie und Kraft, mit der so viele Menschen für unsere Zukunft kämpfen. Und die Zukunft ist kohlefrei!