Content Section

Appell: Zukunft nicht verheizenKlimaschutz jetzt!

Die Bundesregierung hat beim Klimaschutz versagt. Ihr "Klimaschutzpaket" reicht bei weitem nicht, um die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen und eine Klimakatastrophe zu verhindern. Dabei haben wir die Erde bereits um ein Grad erhitzt. Dürren, Hitzewellen, Artensterben und Überflutungen sind die Folgen.

Doch noch können wir das Schlimmste verhindern, können - nein müssen - wir unseren fairen Beitrag leisten, um die Erderhitzung zu begrenzen. Bis zur Weltklimakonferenz Anfang Dezember muss die Regierung liefern. Unterzeichnen Sie jetzt unseren Appell und zeigen Sie: Wir schauen nicht mehr länger zu, wie die Regierung unsere Zukunft verheizt.

Der WWF Deutschland hat diese Online-Aktion am 20. September gemeinsam mit dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, Greenpeace, dem Umweltinstitut München und vielen anderen Vereinen und Verbänden gestartet. Sie ist eine Reaktion auf das Ergebnis des Klimakabinetts der Bundesregierung. Wir hatten mehr erwartet.