Content Section

Stand: 08.08.2017

WWF Foodtruck in Leipzig

Foodtruck in Leipzig © Walter G. Allgöwer / WWF

Donnerstag, 10. August und Freitag, 11. August von 10:00 bis 18:00 Uhr
am Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig

Der WWF Foodtruck kommt nach Leipzig. Leckere Mittagssnacks, Foodhelden aus Ihrer Region und unsere WWF-Experten erwarten Sie. Mit unserem Foodtruck wollen wir aufzeigen, wie es um die Landwirtschaft rund um Leipzig bestellt ist. Denn nichts setzt der Biologischen Vielfalt mehr zu als die Zerstörung von Lebensräumen. Auch in Deutschland verlieren viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten ihr Zuhause und damit die Voraussetzungen für ihr Leben und Überleben. Laut der Ende Mai vorgelegten Roten Liste bedrohter Biotop-Typen sind knapp zwei Drittel der 863 in Deutschland vorkommenden Lebensraumtypen wie Wiesen, Auenwälder oder Feuchtgebiete gefährdet. Als echte „Biotop-Bedrohung“ entpuppt sich dabei die intensive Landwirtschaft, die zunehmend vor allem die vielfältigen Lebensräume der Kulturlandschaft gefährdet. Weiden, Wiesen und Äcker verändern sich dramatisch und werden von überdüngten, gleichförmigen Flächen verdrängt. Die klassischen Wald- und Wiesenvögel, Schmetterlinge und Feldhamster verschwinden gemeinsam mit ihren Lebensräumen. Am Ende droht eine stumme, monotone Kulturlandschaft zu entstehen. Deshalb klären wir auf. Sie sind herzlich eingeladen, uns beim Foodtruck zu besuchen.

Die Foodhelden, die den WWF Foodtruck in Leipzig mitgestalten, sind:

Foodhelden Herr Bergs Garten

Raik Berg von Herr Bergs Garten setzt auf Vielfalt aus der Region und direkter Nachbarschaft. So soll der kleinere Lebensmittelhandel gestärkt werden. Auch der respektvolle Umgang mit Mensch, Tier und Umwelt ist ihm wichtig. Mit Herr Bergs Garten soll ein Beitrag geleistet werden, das Bewusstsein für diese Dinge in Leipzig, aber vor allem hier im Viertel zu schärfen. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein der 46. Grundschule setzt Herr Bergs Garten daher das WWF-Foodtruck-Projekt um.

Foodhelden Egenberger Lebensmittel

Das Anliegen von Egenberger Lebensmittel in Leipzig und Umgebung ist es, gute Produkte mit Herkunft zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Dafür halten sie ihr Sortiment bewusst klein. Neben der hohen Qualität der Produkten ist ihnen wichtig, dass sie von kleinen, meist inhabergeführten Produzenten hergestellt werden. Die Produkte kommen wenn möglich aus Deutschland, gerne aus der Region und sind oft ökologisch zertifiziert.

Foodhelden Naturbackstube

Aus der Erfahrung und der Liebe zu frischen Produkten, ist das Konzept der Naturbackstube, handgemachte Backwaren aus regionalen und saisonalen Produkten anzubieten und zu verkaufen. Das Brot und die Brötchen werden nach alter Tradition von Meisterhand gefertigt, ohne Weizenmehl, ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe.